schlagzeug.KOMM!

Unter dem Motto "Zuschauen - Zuhören - Mitmachen" präsentiert Michael Gärtner sein neues Projekt schlagzeug.KOMM!.

Es ist eine kurzweilige Mischung aus Film, Musikvideo, Live-Musik und Mitmachelementen.

Das Projekt richtet sich an Schüler von berufsbildenden Schulen, Fachschulen und Universitäten und an Schulkinder aller Klassenstufen. Schlagzeug.KOMM! wird auf Anfrage auch für Kindergärten angeboten.
Veranstaltungsorte sind der Große Sendesaal am Funkhaus Halberg in Saarbrücken und der Emerich-Smola-Konzertsaal im SWR-Studio Kaiserslautern.

Natürlich kann schlagzeug.KOMM! auch an jedem anderen Ort stattfinden, wenn dort folgende Voraussetzungen gegeben sind:

  • mindestens 400 Schüler pro Vormittag, die auf drei Einheiten verteilt werden
  • lautstärkenunabhängiger, möglichst ebenerdiger Raum für ca. 150 Personen mit Bestuhlung und Bühnenfläche
  • Leinwand und Beamer

Pro Teilnehmer wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von 2 Euro erhoben.

Das erste Projekt findet am 29./30. September 2011 am Albert-Schweitzer Gymnasium Kaiserslautern statt, wo 600 Schüler erwartet werden.

Im Rahmen ihrer Konzerte für Schüler bietet die Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung in Ottweiler schlagzeug.KOMM! ebenfalls an.

Informationen und Buchung

Wenn Sie Fragen zu schlagzeug.KOMM! haben oder das Projekt buchen möchten, können Sie zwischen drei Ansprechpartnern wählen:


Hier gibt es auch noch den Projektflyer zum Download

Schlagzeug.KOMMschlagzeug.KOMMschlagzeug.KOMM

News

Hüpfstern: ein Familienkonzert zur Guten Nacht

Kinderprogramm der Deutschen Radio Philharmonie mit perc.pro

Jubiläums-CD des Saarländischen Zupforchesters

Das Saarländische Zupforchester feiert 2014 seinen 60. Geburtstag. Der Blick geht zurück auf eine...

Orgel und Orchester auf CD

Aus dem Projekt „Orgel trifft Orchester“-Projekt des Bezirksverbands Pfalz ist eine CD entstanden,...